Bildbearbeitung in Liechtenstein

Luminar 4

Verifiziert

Desktop



$67/mo

Canva

Verifiziert

Desktop, Mobile, Free



FREE

Pixlr

Verifiziert

Free, Free trial, Online



FREE

Fotor

Verifiziert

Free trial, Online, Desktop



FREE

PicMonkey

Verifiziert

Free trial, Online, Mobile



$7.99/mo

Snappa

Verifiziert

Free, Online



FREE

Ashampoo

Verifiziert

Desktop



$29,99/mo

CyberLink

Verifiziert

Free, Desktop



FREE

inPixio

Verifiziert

Desktop



$60

WidsMob

Verifiziert

Desktop, Free trial



FREE

Adobe Photoshop

Verifiziert

Desktop, Mobile



$9.99/mo

Photoshop - Was genau ist ein Bildeditor?

Die Bildbearbeitung umfasst die verschiedenen Prozesse zum Ändern von Bildern, unabhängig davon, ob es sich um herkömmliche filmbasierte Fotos, digitale Fotos oder Grafiken handelt. Es gibt eine Menge Dinge, die Sie mit Ihren Bildern tun können, um sie optisch zu verbessern, insbesondere wenn Sie ein künstlerisches Auge und einen guten Kunstgeschmack haben. Viele Leute denken, dass Photoshop das beste Programm zum Bearbeiten von Bildern ist, weil es am häufigsten verwendet wird - aber das ist einfach nicht wahr. In der Tat gibt es mehrere andere Möglichkeiten. Tatsache ist jedoch, dass Photoshop nicht das beste kostenlose Programm zum Online-Bearbeiten von Bildern ist.

Photoshop ist vielleicht der bekannteste und am weitesten verbreitete Bildeditor und damit einer der besten zum Ändern von Bildern. Einige Fotografen und Grafiker sind jedoch der Meinung, dass Photoshop für ihre Zwecke zu kompliziert ist. Sie bleiben also entweder bei etwas Einfacherem wie Dreamweaver oder wählen einen Editor, bei dem der Benutzer kein Photoshop-Master werden muss. Lesen Sie diesen Hauptartikel, um herauszufinden, welcher Editor für Sie am besten geeignet ist.

Adobe Photoshop ist wohl das beste kostenlose Fotobearbeitungsprogramm. Es ist ein Basisprogramm, das eine Vielzahl von Werkzeugen für die Bildbearbeitung bietet, darunter das Standard-Stiftwerkzeug, das Hintergrundwerkzeug und die Bearbeitungsoption. Photoshop enthält auch eine Reihe weiterer nützlicher Ergänzungen, darunter ein Musterwerkzeug und ein Zuschneidewerkzeug.

Die meisten von uns verwenden Photoshop, um ihre Fotos zu ändern und zu verbessern, aber nicht jeder weiß, wie man die verschiedenen Funktionen von Photoshop verwendet und welche Effekte er oder sie mit den verschiedenen Werkzeugen erzielen kann. Welche unterschiedlichen Effekte hat Photoshop und welche benötigen Sie für Ihre Fotos? Bevor wir diese Frage stellen, müssen wir uns mit den verschiedenen Arten der Bildbearbeitung in Photoshop und der Art der Bildverbesserung vertraut machen, die Sie mit diesen Tools auf Ihre Fotos anwenden können. Grundsätzlich umfasst die Bildbearbeitung das Anpassen, Spiegeln, Drehen oder Ändern der Größe eines Bildes. Photoshop verfügt über viele Tools zum Ausführen dieser Aufgaben, und jedes Tool hat seine eigene Spezialität.

Wenn Sie an der Bildbearbeitung interessiert sind, sollten Sie wissen, dass Photoshop zwei Arten von Bildbearbeitungsoptionen bietet: einfache und erweiterte. Mit der einfachen Bildbearbeitung können Sie nur die Größe ändern und die aktuell geöffnete Bilddatei zuschneiden. Wenn Sie beispielsweise Ihrem Shirt ein Logo hinzufügen möchten, klicken Sie einfach auf 'Zuschneiden', um die Form Ihrer Bilddatei zu ändern.

Eine andere Art von Bildeditor ist die Funktion zum Anpassen der Helligkeit. Mit diesem Werkzeug können Sie Helligkeit, Kontrast und Farben eines Bildes anpassen. Sie können sogar Sättigung und Farbintensität einstellen. Das Ergebnis ist, dass Sie die Helligkeit und den Kontrast Ihres Bildes ändern können, um ein neues Aussehen zu erhalten. Wenn Sie also Ihr Bild heller oder dunkler machen möchten, können Sie einfach auf 'Helligkeit anpassen' klicken, um die Stufe zu ändern.

Ein drittes wichtiges Merkmal eines Bildeditors ist das Farbrad. Mit dem Farbkreis können Sie verschiedene Farben entsprechend ihrer Helligkeit und Sättigung kombinieren. Sie können eine Farbe auf einer Ebene und eine andere Farbe auf der nächsten Ebene verwenden. Sie können sogar mehrere Farben kombinieren. Das Ergebnis ist, dass Ihr Bild aus so vielen Ebenen zusammengesetzt wird, wie Sie verwalten können.

Wenn Sie mit Bildern über Photoshop arbeiten, sollten Sie die Zoom- und Pixelfast-Funktionen kennen. Photoshop bietet verschiedene Zoom- und Pixelfast-Funktionen. Die Pixelfast-Option ist jedoch wahrscheinlich die nützlichste Option für Anfänger, da Sie einen Teil des zu bearbeitenden Bildes in seiner endgültigen Größe sehen können, ohne es zu vergrößern. Mit der Zoomfunktion können Sie ein Bild vergrößern, um sich auf Details zu konzentrieren . Der Nachteil ist, dass Sie beim Vergrößern des Bildes an Bildqualität verlieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, mit welchem ​​Werkzeug Sie hinein- oder herauszoomen sollen, experimentieren Sie mit beiden, bis Sie das beste Ergebnis erzielen.

© Copyright 2021 libestphotoeditors.online - All Rights Reserved